Ein Kurs zum Wünschen…

„Wenn ich ein Vöglein wär, flög ich zu dir“
Märchenhaftes Theater im Club für hochbegabte Kinder ab 8 Jahren.
Gerade in der Zeit vor Weihnachten ist die Luft erfüllt von Wünschen und hinter jeder Tür steckt ein Geheimnis.
Im Theater gibt es das das ganze Jahr über.
Wie man damit spielt, können die Kinder gemeinsam mit der Theaterpädagogin Ute Kranz ausprobieren. Mit Hilfe von Märchen und verschiedenen Methoden des Theaters gehen die Kinder ihren eigenen Wünschen nach? „Wenn ich Gretel wär“, „Wenn ich ein Brüderchen wär.“…
Der Kurs findet unter den aktuellen Corona-Schutzregeln für das Theater statt. Diese sind aber nicht nur Grenzen, sondern können von der Theaterpädagogin als Methode eingesetzt werden. Wir dürfen uns nicht nahe kommen, aber welchen kreativen Weg gibt es für die Theaterkinder dennoch in Kontakt zu sein? Spielerisch lässt sich so ganz viel ausprobieren und trotzdem sicher und achtsam sein.
Die Theaterpädagogin Ute Kranz arbeitet seit vielen Jahren mit Menschen jeden Alters. Auch aktuell leitet sie einige Kindergruppen. Gearbeitet wird auf Abstand und mit Visier, damit die Kinder einander ins Gesicht sehen können.
Einen kleinen Einblick in ihre Arbeit findet man unter: https://utekranz.blogspot.com/
Termine:
jeweils Dienstag, 16.30 -18.00 Uhr im Club in Heilgenhaus 27.10., 3.11., 10.11., 17.11., 24.11, 1.12., 8.12.
Kleine Präsentation unter den aktuellen Auflagen: Dienstag, 15.12.
Kosten: 60,-€